Was trägt die Frau von heute beim ersten Date?

Was trägt die Frau von heute beim ersten Date?

Wenn Frauen ein Date haben, dann ist die große Frage nach dem richtigen Outfit schon Tage vorher das Top-Thema Nummer 1! Die Ladys sind da doch viel eitler und machen sich vor einem ersten Treffen mit einem Mann oder einer Frau doch sehr viele Gedanken. Viele kaufen sich auch gerne etwas Neues und Schickes. Es soll schließlich etwas ganz Besonderes sein. Die Aufregung vor der Begegnung mit der neuen Bekanntschaft steigt stündlich und es ist nicht mehr viel Zeit, um das Hingucker-Outfit zu wählen. Das Ziel aller Damen ist garantiert, einen glänzenden und strahlenden Auftritt hinzulegen. Der Mann (oder die Frau) sollen geflasht und einfach hin und weg sein! Es ist sehr sehr wichtig, welchen Eindruck man beim ersten Date hinterlässt. Schließlich entscheidet sich dann, ob man sich wiedersehen möchte oder ob die Begegnung im Sande verläuft. Hier gibt es allgemeine Tips fürs online Dating.

Man wähle die Kleidung passend zur Örtlichkeit des Treffens

Findet das Treffen in einem schönen Restaurant statt, sollte das Outfit auf jeden Fall stilvoll sein. Es darf auch sexy sein, keine Frage, doch zu sexy sollte es auch nicht sein. Nicht jeder möchte für eine Escort-Dame gehalten werden, die sich im Restaurant mit einem Mann trifft. Grundsätzlich sollte das Outfit sich selbst widerspiegeln, was bringt es, wenn man sich verkleidet, diese Kleidung sonst überhaupt nicht trägt? Die airydress Erfahrungen vieler Frauen sprechen für den Einkauf dort.

Man sollte sich nicht zu sehr verstellen, nur um dem Gegenüber zu gefallen. Dennoch kann es nicht schaden, wenn man tatsächlich vor einem Date ein bisschen online oder in der Einkaufsstraße der eigenen Stadt shoppen geht. Wer etwas aus sich macht, zeigt dem anderen dadurch definitiv ein gesundes Maß an Selbstpflege. Overdressed sollte es die Kleidung nur wirklich nicht sein. Wer ins Kino geht, kann ein legeres, bequemes Outfit tragen, ohne Jogginghose! Pumps und eine locker, sitzende Hose und eine schöne Bluse sind eine schöne Kombination. Findet das Treffen in einem Club statt, wo auch getanzt wird, darf sich die Frau ruhig sexy kleiden. Hübsches Kleid (Cut-Outs, Spitzeneinflüsse am Kleid im Rückenbereich oder Armbereich, kurz oder mittellang, Ausschnitt ist auch erlaubt), schöne Pumps, eine hübsche Strumpfhose, die Raum für Spekulationen lässt… Es geht in einer Bar oder Disko allgemein lockerer zu und dementsprechend kann man sich so kleiden, wie man es möchte.

Sollte man sich im Zweifel besonders elegant kleiden?

Für Frauen, die gerne so ausgehen und das vielleicht auch Teil ihres Business-Alltags ist, lautet die Antwort ganz klar, ja! Sehr sportliche Frauen müssen sich nicht zwanghaft in High Heels drängen und dann den ganzen Abend unter schmerzenden Füßen leiden. Im schlimmsten Fall würde das das Date negativ beeinträchtigen. Man sollte sich einfach sauber, ordentlich und schick kleiden. Der sportliche Look ist mittlerweile genauso gesellschaftsfähig und keiner wirkt dadurch, als würde er direkt ins Fitnessstudio gehen – perfekt für casual Dating.

Fazit

Das erste Date ist mit vielen Gefühlen verbunden. Vorfreude und ein wohlig warmes Gefühl im Bauch. Die Erwartungen sind groß und man möchte einen guten Eindruck machen. Dennoch sollte man eben auch man selbst bleiben. Wer absolut kein Modegespür hat, sollte sich Inspirationen von hübschen Looks im Internet ansehen oder die beste Freundin um Rat fragen. Zu edel sollte man nicht auftreten und zu sportlich auch nicht. Irgendwas dazwischen ist doch perfekt. Außerdem kommt es immer auf die Frau drauf an, was für ein Typ sie ist.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.