Was sind die meistverwendeten Symbole in Früchteslots und was bedeuten sie?

Was sind die meistverwendeten Symbole in Früchteslots und was bedeuten sie?

Früchteslots gehören sowohl in den Online Casinos als auch in den niedergelassenen Spielhallen nach wie vor zu den beliebtesten Spielautomaten. Obwohl es mittlerweile auch massenweise weitere Themen gibt, dürfen die beliebten Fruchtsymbole bei keinem guten Anbieter für Glücksspiele fehlen. Auch wenn Sie sich einen Ice Casino Bonus ohne Einzahlung sichern, können Sie an verschiedenen Fruitmachines Ihr Glück versuchen. Aber warum sind Früchte als Gewinnsymbol eigentlich so beliebt und welche weiteren Zeichen sind auf den Früchteslots noch häufig zu finden. Wir haben die interessantesten Fakten für Sie zusammengetragen.

Die Symbole an den Früchteslots

Auch wenn die Auswahl in den Casinos heute so groß wie nie zuvor ist, lieben viele Spieler die Früchteslots. Dies hat teilweise etwas mit Nostalgie zu tun, denn die Spielautomaten mit den Fruchtsymbolen zählen zu den ältesten Slotmachines. In vielen Ländern war das Spielen um echtes Geld früher illegal, weshalb Gewinne in Form von Kaugummi in verschiedenen Geschmacksrichtungen wie zum Beispiel Zitrone oder Kirsche ausgegeben wurden. Aber auch Früchteslots, bei denen die Spieler echtes Geld gewinnen können, gibt es schon sehr lange. Wir möchten Ihnen nun die typischen Zeichen vorstellen, die Sie an vielen Fruitmachines finden werden.

Die Fruchtsymbole

An erster Stelle stehen bei einem echten Früchteslot natürlich die Früchte. Je nach Spielautomat gibt es unterschiedliche Symbole, zum klassischen Obst der Spielautomaten zählen aber die folgenden Früchte:

  • Zitrone
  • Orange
  • Kirsche
  • Melone
  • Pflaume

Die Zitrone ist dabei meist am wenigsten wert, auch sie bringt aber natürlich einen Gewinn ein und ist daher durchaus willkommen, wenn sie als Gewinnkombination aus mehreren Zitronen auf einer ununterbrochenen Gewinnlinie auftaucht.

Die Rolle der Kirsche kann sehr unterschiedlich sein. Bei einigen Automaten zählt auch die Kirsche zu den weniger wertvollen Gewinnsymbolen und bringt Ihnen nur einen relativ geringen Betrag ein. An anderen Slots wiederum können Sie mit einer Kirsch-Kombination viel Geld gewinnen. Oft reichen auch bereits zwei Kirschen als Gewinnkombination aus, während andere Früchte erst Geld abwerfen, wenn Sie mindestens als Kombination aus drei gleichen Symbolen erscheinen. Was Ihnen bestimmte Früchte genau einbringen und wie viele davon als Kombination auftauchen müssen, hängt natürlich von den Spielregeln des einzelnen Automaten ab. Die Auszahlungstabelle finden Sie in den niedergelassenen Casinos üblicherweise direkt am Slot. Online können Sie die Auflistung per Mausklick aufrufen.

Die 7

Die Zahl 7 gilt in vielen Kulturen dieser Welt als Glückszahl. Aus diesem Grund ist sie auch auf vielen Früchteslots als Gewinnsymbol vertreten. Kombinationen mit der 7 werfen oft mehr ab als eine Früchte-Kombi. Daher ist diese Zahl bei den Spielern natürlich gerne gesehen. Bei den meisten klassischen Fruitmachines wird die 7 als große rote Zahl dargestellt. Es gibt jedoch auch Versionen in anderer Ausführung, und bei einigen modernen Spielautomaten ist neben der regulären 7 sogar noch eine Doppel-7 vorhanden, die noch höhere Gewinnsummen abwerfen kann.

Bar-Symbol

Der Balken mit der Aufschrift „Bar“ ist vor allem an den klassischen Früchte-Slots häufig zu finden. Auch Spielautomaten, die gezielt im Retro-Stil daherkommen, nutzen dieses Symbol häufig. Das Bar-Zeichen geht wahrscheinlich auf das griechische Symbol für Gewicht zurück und symbolisiert das Abwiegen eines Goldbarren. Daher versteht sich fast schon von selbst, dass Gewinnkombinationen mit diesem Zeichen für besonders hohe Gewinnbeträge sorgen. An einigen Slots gibt es auch Bar-Symbole mit doppeltem oder sogar dreifachem Bar-Balken, die dann natürlich noch wertvoller sind.

Die Glocke

Auch das Symbol mit der Glocke wird Ihnen an vielen klassischen Spielautomaten begegnen. Sie geht auf den bekannten Slot „Liberty Bell“ zurück, bei dem sie erstmalig zum Einsatz kam. Während sie dort allerdings das wertvollste Gewinnsymbol war und den Hauptgewinn auslösen konnte, ist sie bei den meisten heutigen Fruitmachines weniger wert als die 7.

Die heutigen Früchteslots verfügen über unterschiedliche Funktionen

Der Fortschritt macht auch vor den Spielautomaten-Klassikern nicht Halt. Heutzutage gibt es sehr unterschiedliche Fruitmachines, von denen einige über zusätzliche Gewinnsymbole verfügen, die es an den Automaten von früher nicht gab. Es gibt aber nach wie vor auch noch die dem ursprünglichen Muster folgenden Slots, bei denen die Entwickler bewusst auf Zusatzfunktionen verzichtet haben. Durch ihr einfaches Spielprinzip sind diese auch für Anfänger sehr gut geeignet, denn es müssen keine aufwändigen Regeln erlernt werden. Stattdessen können die Spieler sofort loslegen und sich unterhalten lassen. Wir möchten nun abschließend noch einige zusätzliche Funktionen vorstellen, die mittlerweile auch an immer mehr Früchteslots zu finden sind:

  • Wild Symbol: Ein Wild Symbol kann die anderen Zeichen ersetzen. Oft wird es in Form eines Jokers dargestellt, es gibt aber auch zahlreiche andere Varianten.
  • Scatter: Ein Scatter zeichnet sich dadurch aus, dass er nicht an Gewinnlinien gebunden ist. Tauchen an beliebiger Stelle drei dieser Symbole auf, wird eine Bonusrunde ausgelöst, oder es gibt einen Sondergewinn. An den klassischen Früchteslots von früher gab es keine Scatter, mittlerweile werden sie aber bei immer mehr neuen Spielen integriert.
  • Re-Spins: Auch die ursprünglich nicht bei Fruitmachines vorhandene Re-Spin-Funktion ist an einigen modernen Früchteslots zu finden. Durch ein bestimmtes Symbol oder einen Zufallsgenerator wird eine kostenlose weitere Drehung ausgelöst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.