Jemand denkt an dich – Anzeichen

Jemand denkt an dich - Anzeichen

Menschen denken an Menschen. Das ist normal und das kommt vor. Aber was sind Anzeichen, dass jemand an dich denkt? Worauf kannst du achten, damit du genau weißt, wenn jemand an dich denkt. Hier findest du eine Antwort.

Du Träumst von der Person

Da Unterbewusstsein nimmt sehr viel mehr auf als man denken möchte. Und manchmal entlädt sich das, was wir am Tage wahrnehmen, im Traum. Vielleicht hast du Anzeichen wahrgenommen, wie dich jemand anschaut, wie er zu dir steht oder ähnliches und das kommt dann im Traum heraus. Dann träumst du von dieser Person. Du kennst sie und du wunderst dich sicher, warum du genau von dieser Person träumst. Nun, sie denkt vielleicht pausenlos an dich und seine körperlichen Signale kamen unterbewusst bei dir an und nun träumst du davon.

Jemand ist ständig in deiner Nähe

Denkt jemand an einen, dann will derjenige uns nahe sein. Niemand will gerne von dem, was er mag, getrennt sein. So suchen diese Menschen mehr und mehr unsere Nähe. Sie wollen dir nahe sein, wenn sie an dich denken und wenn sich ihre Welt nur um dich dreht. Achte darauf, wer dir häufig nahe ist, wem du vielleicht „zufällig“ begegnest. Achte darauf und dann freuen dich daran, dass jemand wirklich an dich denkt.

Wie erkenne ich, dass jemand an mich denkt – das Lachen

Einige Zeichen verraten wenn jemand an dich denkt
Einige Zeichen verraten, wenn jemand an dich denkt

Es gibt eine Art von Lächeln, die man kennt. Die nicht nur pure Freundlichkeit darstellen soll. Nein. Es gibt ein Lächeln, die direkt ins Gesicht sagt, dass derjenige an dich denkt. Und das ist ein klares Anzeichen, was du sehen kannst und was du richtig interpretieren solltest. Schaue den Menschen ins Gesicht und achte genau darauf, wenn wer dich wie oft anlächelt. Das ist gar nicht so schwer und mit ein wenig Zeit kriegst du richtig viel Übung darin.

Du bist im Sichtfeld der Person

Denkt jemand an dich, dann will er dich sehen. Dann will er immer einen Blick auf dich richten können, denn so ist das, wenn man jemanden nicht mehr aus dem Kopf kriegt. Man will nicht nur an diese Person denken, man will sie auch sehen. Wenn du in einer Gruppe von Freunden unterwegs bist, dann achte einmal darauf, wen du ständig sehen kannst. Dann kann das ein Hinweis sein, dass diese Person ständig an dich denkt und du solltest auf mehr Anzeichen achten.

Wohin zeigen Füße oder Beine?

Unsere Körpersprache kann uns verraten. Immer. Wenn wir an jemanden wirklich interessiert sind, dann richtigen wir unsere Beine und vor allem unsere Füße zu dieser Person aus. Achte darauf. Wenn du mit jemandem sprichst, wendet er sich und seine Füße direkt zu dir hin? Wenn du mit jemandem irgendwo sitzt, wohin zeigt das Bein? Achte drauf, denn das ist eine unterbewusste Geste und derjenige wird selbst kaum wissen, dass es ihn so sehr verraten kann. Unsere unterbewusste Körpersprache ist ein sehr zuverlässiger Indikator für das Interesse und unsere Haltung und deshalb auch sehr verräterisch.

Du denkst selbst an diesen Menschen

Wenn jemand viel an uns denkt, dann merken wir das unbewusst. Und dann träumen wir nicht nur viel von diesem Menschen, sondern wir denken selbst mehr und mehr von dieser Person. Das ist klar, denn unsere Biologie will, dass wir uns näherkommen. Also ähneln sich unsere Gedanken mehr und mehr und dann kann man irgendwann gar nicht anders und fragt sich zu Beginn vielleicht noch, warum man so viel an diese Person denkt, aber man lässt sich auch mehr und mehr darauf ein.

Stimmungsschwankungen

Wenn deine Stimmung sehr schnell und sehr unerwartet kippt, dann kann das ein Hinweis sein, dass dein Unterbewusstsein deine Aufmerksamkeit auf etwas anderes richten will. Deine Stimmung kippt, weil andere Informationen auf dich einströmen, ganz unterbewusst und nicht artikulierbar, aber dennoch ist es da. Und dann ist es wichtig, auf die anderen Zeichen zu achten, die hier dargelegt wurden, damit man nicht in die Falle tappt.

Du fühlst dich beschwingt

Es gibt Momente, da fühlt man einen Kraftschub und man weiß gar nicht, woher das kommt. Das sind meistens Momente, da weiß man, dass jemand an einen denkt und dass man in den Gedanken eines anderen Menschen ist. Das ist gut und es ist angenehm, wenn das soweit ist. Lasse dich darauf ein und höre dem Herzen zu. Das kann auch dann sein, wenn diese Person gar nicht in deinem Umfeld ist, sondern weiter weg. Ist dir das schon mal passiert?

Du fühlst dich begehrt

Wieder sagt dir dein Unterbewusstsein, dass du beliebt bist, dass man dich will und deshalb fühlst du dich einfach nur gut. Und sich so fühlen ist doch etwas wunderbares. Und so ist das auch. Du fühlst es, du liebst es und so kann man zufrieden sein. Hast du das schon mal gefühlt? Warst du schon mal zufrieden? Dann hat wohl jemand an dich gedacht und dein Selbstvertrauen gepusht.

Fazit jemand denkt an dich

Wer die Anzeichen, dass jemand an dich denkt, deuten kann ist klar im Vorteil. So spürt man, wenn jemand an einen denkt. Dadurch kannst du viel leichter auf eine Person zugehen, wenn du sie ebenso begehrst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.